FANDOM


Watto, ein Schrotthändler auf dem Planeten Tatooine in Mos Eisley, war der ehemalige Besitzer der Sklavin Shmi Skywalker und ihres Sohns Anakin. Er gehörte zur Rasse der Toydarianer und bewegte sich fliegend fort. Eine Besonderheit dieser Rasse war die Immunität gegenüber geistigen Einflüssen der Macht. Watto starb ca. 10 Jahre nach der Schlacht um Endor in seinem Laden in Mos Eisley auf Tatooine. Anakin begegnet ihm ein letztes Mal nach 10 Jahren in seinem Schrottladen in Mos Eisley, wo er durch riskantes Glücksspiel hohe Schulden machte und finanziell schlecht dastand.

Er ist im Jahr 2001 das erste mal erschien, in dem Baukasten Watto's Junkyard 7186. Im Jahr 2011 ist er zum zweiten Mal in einem Baukasten vor: Anakin's and Sebulba's Podracers 7962.

Bilder Bearbeiten

In Baukästen enthalten Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.