Fandom


Wampas sind weiße, gehörnte Wesen, welche in der Eiswüste von Hoth beheimatet sind. Sie können bis zu drei Meter groß werden und sichern ihr Überleben, indem sie Tauntauns jagen.

Die Gefahr, die von Wampas ausgeht, ist schon dank ihrer enormen körperliche Kraft beachtlich, doch wird sie noch von den scharfen Klauen und Zähnen, über die sie verfügen, erhöht. So sind sie dazu in der Lage, einem Tauntaun mit einem Schlag das Genick zu brechen. Im Gegensatz zu Tauntauns haben Wampas fast gar keinen Körpergeruch. Durch ihr weißes Fell sind sie in ihrer natürlichen Umgebung bestens getarnt. So können sich die Wampas sehr nah an ihre Beute heranschleichen und sie mit einem Überraschungsangriff überwältigen. Die Bestien jagen für gewöhnlich allein; nur im Angesicht von größeren Gefahren, wie zum Beispiel menschlichen Siedlungen, rotten sie sich in Gruppen zusammen. Wenn zwei Wampas sich in freier Wildbahn begegnen, dann fangen sie an zu kämpfen, um ihre Kraft zu demonstrieren. Wampas jagen bevor sie ernsthaften Hunger verspüren und lagern die Beute lebendig in ihren Höhlen. Durch ihren heißen Atem schmelzen sie die Eisdecken leicht an und können so ihre Beute fixieren.

In Baukästen enthalten Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.