FANDOM


Die RA-7 Protokolldroiden waren humanoide Droiden, welche auf dem Todesstern eingesetzt wurden. Äußerlich bestachen sie in erster Linie durch ihr markantes, insektenähnliches Gesicht. Aufgrund ihrer Erfahrung im Bereich Militär und Sicherheit bekam Arakyd Industries den Zuschlag für den Bau dieser Droiden.

Die Droiden waren dafür konzipiert, imperiale Offiziere auszuspionieren. Deshalb wurden sie meist als Protokolldroiden eingesetzt. Für diese Aufgabe waren sie allerdings schlecht programmiert und deshalb wenig geeignet. Schnell machten Gerüchte die Runde, dass die RA-7 eigentlich Spionagedroiden seien und die betreffenden Offiziere begannen, den Droiden Aufgaben fern von sich selbst zu übertragen.

In Baukästen enthalten Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.