FANDOM


Shahan Alama war ein Weequay-Kopfgeldjäger, der zur Zeit der Klonkriege lebte. Er wurde vom Duros Cad Bane angeheuert, mit dem er und einige weitere Kopfgeldjäger, nach einem Test auf Keyorin, auf Coruscant eine Gruppe Senatoren als Geisel nahm, um den Hutten Ziro aus seinem Gefängnis zu befreien. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Mission fühlte er sich bei der Bezahlung jedoch hintergangen, weshalb sich das Team auflöste. Später wurde er über dem Planeten Florrum abgeschossen, konnte jedoch von Hondo Ohnaka gerettet werden.

Aufstieg als KopfgeldjägerBearbeiten

Shahan Alama wurde auf Sriluur geboren. Er gelangte früh in die niederen Kreise von Piraten, von denen er auch seine Mütze erhielt. Zudem stahl er einem Twi'lek seinen Gürtel, den er fortan trug.

Während der Klonkriege wurde Shahan Alama von Cad Bane angeheuert, um an einer Geiselnahme mitzuwirken. Vorher sollte er jedoch noch einen Test bestehen, weshalb er zusammen mit der Scharfschützin Aurra Sing und dem Techniker Robonino nach Keyorin reiste, um dort den Kopfgeldjäger Davtokk zu töten. Dieser hoffte, dass ihm der Tod Banes zu neuem Ruhm verhelfen würde. Sie lauerten Davtokk in einer Bar auf, wo Banes Haushaltsdroide Todo 360 ihr Opfer zu Bane führte. Dieser zog sofort einen Blaster und wollte den Duros erschießen, merkte aber, dass sein Ziel nur eine Puppe war, welche mit zwei Thermaldetonatoren ausgerüstet worden war. Nach einem erfolglosen Versuch Roboninos, Davtokk zu töten, feuerte Shahan aus einem Hinterhalt heraus ein Fangnetz ab, welches Davtokk sofort umschloss. Dieser zerschnitt das Netz jedoch mit einer Vibroklinge und setzte ein zweites Mal zur Flucht an. Allerdings warf Shahan ihm jedoch einige Rauchbomben hinterher, sodass Aurra Sing ihn ins Visier nehmen und mit ihrem Scharfschützengewehr ins Bein schießen konnte. Als Davtokk verletzt am Boden lag, kam Bane zu ihm und exekutierte ihn, nachdem er ihm erklärt hatte, dass dies ein Test für sein Team gewesen sei und dieses bestanden hätte.

In Baukästen enthalten Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.