FANDOM


Leia Organa, Tochter von Senatorin Padmé Naberrie und dem Jedi Anakin Skywalker, wurde nach ihrer Geburt von ihrem Bruder Luke getrennt und nach Alderaan gebracht. Dort wuchs sie als Adoptivtochter von Senator Bail Organa und Königin Breha Antilles Organa unter dem Namen Leia Organa auf. Durch die Adoption wurde sie die Prinzessin von Alderaan, weshalb sie Prinzessin Leia Organa oder kurz Prinzessin Leiagenannt wird. Sie war eine Anführerin der Rebellion gegen das Imperium. Ihr Vater beauftragte sie, nachdem ihr die Pläne des Todessterns gefunkt wurden, Obi-Wan Kenobi von Tatooine nach Alderaan zu bringen. Bevor sie den Jedi-Meister aufsuchen konnte, wurde sie nach einem kurzen Kampf von Darth Vader und seinen Sturmtruppen gefangengenommen. Er brachte sie zum Ersten Todesstern und verhörte sie persönlich und folterte sie auch, um in Erfahrung zu bringen, wo sie die Pläne versteckt hatte und wo sich die Rebellenbasis befand. Als sie mit der Zerstörung ihrer Heimat konfrontiert wurde, log sie über den Aufenthaltsort der Rebellen und gab das Planetensystem einer früheren Basis als den jetzigen Ort an. Dennoch konnte sie nicht verhindern, dass Alderaan vernichtet wurde. Ihre Exekution wurde angesetzt und während sie immer noch im Hochsicherheitstrakt in ihrer Zelle saß, erfuhren Luke Skywalker, Han Solo und Chewbacca durch die Hilfe der Droiden C-3PO und R2-D2 davon und konnten sie nach einigen Turbulenzen befreien. Obwohl sie wusste, dass das Schiff mit einem Peilsender versehen war, entschied sie sich, nach Yavin IV zu fliegen, da es keine andere Möglichkeit gab. Durch die Pläne gelang es ihrem Zwillingsbruder schließlich, den Todesstern zu zerstören (zu diesem Zeitpunkt wussten Luke und Leiajedoch noch nicht, dass sie Zwillinge waren). Leia war eines der führenden Mitglieder der Rebellen und leitet die Evakuierung der Rebellenbasis auf Hoth (Episode V). Außerdem war sie Mitglied des Rebellenstoßtrupps auf Endor, der den Schildgenerator für den zweiten Todesstern zerstörte (Episode VI).

Bilder Bearbeiten

in Baukästen enthalten Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.