FANDOM


Die Jedi-Ritter und ihre Erz-Antagonisten die Sith sind Gruppen fiktiver Figuren des von George Lucas geprägten Star-Wars-Universums. Ihre wichtigsten Merkmale sind die Kontrolle einer fiktiven Kraft, der Macht, die ihnen übermenschliche Fähigkeiten verleiht, sowie der Einsatz von „Lichtschwert“ genannten Hieb- und Stichwaffen. Der Begriff Jedi geht vermutlich auf das japanische Jidai-geki zurück. Andere Quellen gehen von einer jüdischen Bedeutung aus, einer Ableitung von Yehudi (sl.) oder יְהוּדִים, Yehudim (pl.) transliteriert Jehudim. Ein weiterer möglicher Ursprung ist der Begriff Siddhi – eine Bezeichnung für besondere übernatürliche Kräfte und Fähigkeiten, die man gemäß der Überlieferung im Hinduismus und Buddhismus durch spirituelle Praxis erlangt.

Allgemeine Informationen Bearbeiten

Die Jedi verfügen über übermenschliche Fähigkeiten. Diese erhalten sie durch eine Kraft, die als Die Macht bezeichnet wird. Die Filme erhalten den handlungsbestimmenden Konflikt aus dem Einsatz und dem Missbrauch dieser Macht durch die Jedi und ihre Antagonisten, die Sith. Setzt ein Jedi die Macht im Zorn ein – auch im Glauben, dass dies im Rahmen einer guten Sache geschehe – so besteht die Gefahr, dass er auf die dunkle Seite der Macht wechselt und dem Bösen verfällt.

Die Jedi handeln nach einem Kodex, der ihnen helfen soll, im Einklang mit der Macht zu leben und nach ihrem Willen zu handeln, sie nicht zu missbrauchen und somit nicht auf den Pfad der dunklen Seite der Macht zu gelangen. So schreibt der Kodex vor, dass die Jedi Friedenswächter der Galaxis seien und ihre Kraft und Macht nur der Verteidigung und dem Schutz anderer zu dienen hat. Außerdem haben Jedi über ihren eigenen Gefühlen zu stehen. Dies bedeutet keinesfalls, emotionslos zu handeln, die Jedi dürfen ihre Entscheidungen lediglich nicht aus Zorn, Trauer, Furcht oder Freude treffen, sie müssen objektiv entscheiden, um dem Frieden zu dienen und ihn zu bewahren. Die Stärke der Jedi basiert auf den drei Säulen Disziplin, Wissen und der Macht. Die Jedi-Ritter des Alten Ordens führten zudem ein klosterhaft keusches Dasein, während die Jedi-Ritter des Neuen Ordens (unter Luke Skywalker) heiraten und Kinder bekommen durften.

Der in den Filmen geäußerte Gruß der Jedi, der vor allem beim Abschied gebraucht wird, lautet: „Möge die Macht mit dir sein“ (im Original: „May the Force be with you“)

Das Phänomen der Macht wird in den Episoden IV-VI nicht näher definiert. Die Macht gilt dort – in Anlehnung an fernöstliche Prinzipien wie etwa das Chi – als etwas, das alles Leben und auch die unbelebte Natur miteinander verbindet, ohne einer rationellen Erklärung zu bedürfen. Jedes Kind kann mit der „Macht“ gesegnet sein; sie muss nicht vererbt werden.

In den drei neueren Filmen werden die Midi-Chlorianer eingeführt; symbiotisch arbeitende Mikroorganismen, die als kommunikatives Bindeglied zwischen Macht und Lebewesen fungieren (die Midi-Chlorianer-Konzentration im Blut gibt auch an, ob und wie viel Machtpotenzial man besitzt).

Die typische Waffe eines Jedi ist das Lichtschwert. Jeder Schüler lernt in seiner Ausbildung, wie ein Lichtschwert zusammengebaut wird. Im Griff des Lichtschwertes befindet sich ein machtsensitiver Kristall. Diese Kristalle werden nur auf dem Planeten Ilum und Dantooine in bestimmten Höhlen gefunden. Wenn ein Jedi-Schüler sein Lichtschwert empfangen soll, reisen er und sein Meister zu diesen Planeten, wo der Schüler dann allein in die Höhle gehen muss, um den für ihn „bestimmten“, Kristall zu finden. In dieser Höhle werden dem Schüler seine tiefsten Ängste, in Form von Halluzinationen, entgegentreten. Dies ist die letzte Prüfung, bevor der Schüler sein Lichtschwert empfängt und zum Padawan wird. Aus dem Lichtschwert kommt ein gebündelter etwa ein Meter langer Energiestrahl, der, durch einen Knopf kontrolliert, aus einem handlichen Griff austritt. Es ist auch von Nichtjedis benutzbar, wie Han Solo es in Episode V demonstrierte, als er den Bauch eines toten Tiers aufschlitzte, um Luke in dem warmen Kadaver vor dem Erfrieren zu retten.

Einige Jedi jedoch haben den Aktivierungsknopf ins Innere ihres Schwertes gebaut, damit die Waffe nur von Machtbenutzern verwendet werden kann.

Jedi im LEGO Star Wars Universum Bearbeiten

nicht benannte Jedi in Baukästen enthalten Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.