FANDOM


Die Gamorreaner sind eine kriegerische Spezies vom Planeten Gamorr. Sie dienen als Gamorreaner- Wachen unter anderem dem Jabba den Hutten.

Körperbau Bearbeiten

Gamorreaner erreichen eine Größe von durchschnittlich 1,70 Metern und können mehr als 100 Kilogramm schwer werden. Sie sind gedrungen und kräftig gebaut. Auf ihren Köpfen sitzt ein Paar kleiner Hörner. Außerdem haben sie dicht zusammenstehende Augen und dicke Schnauzen mit Hauern. Letztere Tatsache machen es den Gamorreanern praktisch unmöglich, eine andere Sprache als ihre eigene zu sprechen, die sich wie Grunzen und Quieken anhört. Das hat ihren Ruf als dämliche Halbtiere noch verstärkt. Sie können ein Alter von 45 und mehr Jahren erreichen, doch wegen ihrer kämpferischen Natur leben sie meist nicht so lange.
250px-2012 Gamorrean Guard

Jabba's Leibwächter Bearbeiten

Zahlreiche Gamorreaner arbeiteten für die Hutts. So wurden die dickschnauzigen Gamorreaner auch von Jabba bevorzugt als Wachen für seinen Palast eingesetzt. Aus verschieden Clans hatte Jabba einst zwölf Wachen ausgewählt, die die Besten ihrer jeweiligen Clans waren. Bei ihrer Aufnahme in den Desilijic-Clan mussten sie jedoch eine Prüfung ablegen: Nach gamorreanischer Tradition sollten sie ihre Fähigkeiten im Kampf gegen ihren neuen Herrn unter Beweis stellen; nach der alten Tradition der Hutts jedoch, so Jabba, mit verbundenen Augen. Als ihre Augen verbunden waren, stürzten sich Jabbas Lakaien auf die zwölf Gamorreaner und töteten drei im Kampf. Die neun Überlebenden dachten, dass Jabba sie allein besiegt hatte, und waren stolz, so einem mächtigen Krieger zu dienen.

In Baukästen enthalten Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.