FANDOM


Chewbacca war der Copilot und Freund von Han Solo. Er gehörte zum Volk der Wookiees, die sich durch eine auffallende Körpergröße (2,28 m im Fall von Chewbacca) und eine vollständige Körperbehaarung auszeichneten. Wookiees verständigen sich über Brüll- und Grunzlaute. Chewbacca war zum Zeitpunkt der Schlacht von Yavin ca. 200 Jahre alt. An Bord des Millennium Falken war er Copilot, Navigator und Mechaniker. Er wurde auf Kashyyyk, dem Heimatplaneten der Wookiees, geboren. Als das Imperium aufstieg, wurde Kashyyyk von imperialen Streitkräften besetzt, und Chewbacca begegnete Han Solo das erste Mal, als dieser ihn verteidigte, weil Chewbacca sich weigerte, seine Sklavenarbeit auszuführen. Beide flohen zusammen, als Han Solo unehrenhaft entlassen wurde. In der neuen Republik half Chewbacca, seinen alten Heimatplaneten Kashyyyk neu zu besiedeln.

Im Krieg zwischen der Alten Republik und den Separatisten begegnete er dem Jedimeister Yoda, der mit Sternzerstörern und Klonkriegern gekommen war, um Kashyyyk zu verteidigen. Nachdem sich die Klonkrieger gegen die Jedi wandten, wurde Yoda von Chewbacca in Sicherheit gebracht.

Chewbacca stirbt während der Zeit der neuen Republik im Yuuzhan-Vong-Krieg (ca. 30 Jahre nach Eine neue Hoffnung).

Bilder Bearbeiten

In Baukästen enthalten Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.