FANDOM


Cad Bane war ein Duros-Kopfgeldjäger, der aufgrund seiner besonderen Fähigkeiten und umfangreichen Ausrüstung als der beste seiner Zunft während der Klonkriege galt.

Beginn der KarriereBearbeiten

Cad Bane wurde auf Duro geboren und entwickelte sich zu einem der bekanntesten Kopfgeldjäger. Mit seiner Vielzahl an Waffen und seinen einflussreichen Auftraggebern, darunter Dooku, der Anführer der Separatisten , arbeitete er für denjenigen, der ihm den größten Lohn zahlte, egal, um welche Art von Auftrag es sich handelte. Wenn seine Beute ihm eine höhere Summe als der Auftraggeber bot, war er daher bereit, sich gegen jenen zu wenden. Er lebte für einen gefährlichen Auftrag und war für den Diebstahl wertvoller Objekte und die gewaltsame Gefangennahme seiner Beute bekannt. Gewöhnlich arbeitete er allein und heuerte nur für gefährlichere Aufträge andere Kopfgeldjäger an – die Gestaltwandlerin Cato Parasitti war eine der wenigen Söldner, die der Kopfgeldjäger des Öfteren anheuerte. Nach dem Ableben von Jango Fett während der Schlacht von Geonosis galt Bane als der gefürchtetste Kopfgeldjäger, weil er aus den Klonkriegen Profit schlagen und seinen Ruf gegen seine Rivalen wie Boba Fett ausbauen konnte. Der Duros nutzte unterschiedliche Basen wie die Schwarzhand-Station oder ein geheimes Versteck auf der Wüstenwelt Tatooine, die er mit Fallen und Waffen ausbaute, um mögliche Eindringlinge zu töten. Auch sein Schiff, die Sleight of Hand, baute er selbst aus und modifizierte das Schiff, um Überfälle auf Frachtschiffe durchzuführen. Durch seine zahlreichen Aufeinandertreffen mit den Jedi, darunter auch ein Kampf mit dem Jedi Quinlan Vos, erkannte er deren Fähigkeiten und lernte aus den Begegnungen, obwohl er selbst kein Gespür für die Macht hatte. Allerdings wurde auf Cad Bane ein Kopfgeld in Höhe von 500.000 Credit ausgesetzt.

In Baukästen enthalten Bearbeiten

Merchandise Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.